Ispringen-barrierefrei

Verschiebung der Bahnsteigbegehung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Die in unserem letzten Bericht angekündigte Begehung des Bahnsteigs werden wir aus zwei Gründen verschieben:

  • BM Zeilmeier war zeitweise nicht voll mobil – das hätte natürlich auch zu unserer Thematik passen können, aber er konnte erst wieder amtlich tätig sein, als die Arbeitsunfähigkeit offiziell beendet war, und da war es für diesen Monat zu spät.
  • Nach „Fertigstellung“ des Bahnsteigs fand die Abnahme durch unseren Bürgermeister und den Bauhofleiter Michael Habmann statt. Sie fanden zwei erhebliche Barrieren/Stufen, deren Beseitigung noch angegangen werden muss.

Wir werden Sie informieren, wenn wir dann unseren barrierefreien Bahnsteig besichtigen werden.

Blindenleitsystem mit Aufmerksamkeitsfeldern

Angelika Frey, einem Mitglied unserer Gruppe, ist aufgefallen, dass bei der barrierefreien Ampel an der Einmündung Schul-/Eisenbahnstraße noch das Blindenleitsystem mit den entsprechenden Aufmerksamkeitsfeldern fehlt (Beispiel s. Bild). Bei Rücksprache mit dem Rathaus war zu erfahren, dass das Material für die Aufmerksamkeitsfelder bestellt ist und nach Eintreffen eingebaut wird.

Wir hoffen, dass auch bei der Fußgängerampel an der Eisenbahnstraße/Kämpfelbachquelle früher oder später – besser aber früher – eine ähnliche Einrichtung installiert wird.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, unsere Gruppe trifft sich wieder am Montag, 29.10.2018 um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Regenbogen. Falls Sie von Behinderung betroffen oder an unserem Thema Barrierefreiheit interessiert sind, würden wir uns freuen, Sie dann begrüßen zu dürfen.

WB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.