Ispringen-barrierefrei

Sitzung vom 12. März 2017

Liebe Ispringer Mitbürgerinnen und Mitbürger,nachdem in der Sitzung vom 12. März Lukas Hübner uns den Entwurf einer Website für unsere Projektgruppe vorgestellt hat, sieht man oben schon den zukünftigen Titel: „Ispringen-barrierefrei“. Ohne wesentliche Diskussion wurde dabei erkannt, dass dieser Name für unsere Gruppe in der Öffentlichkeit einen höheren Wiedererkennungs-Faktor hat als das Akronym „ProGÄBI“( = Projektgruppe für Ältere und Behinderte in Ispringen ), unter dem unsere letzten Berichte und Veröffentlichungen erschienen sind. Sehr wichtig erscheint uns auch der durch die Piktogramme gegebene Hinweis auf unsere Zielgruppe, nämlich auf die durch Barrieren bedrohten Menschen.

Es stehen noch einige Arbeiten an, bis unsere Website im Internet zur Verfügung steht. Wir werden Sie rechtzeitig im Gemeindeblatt informieren, damit Sie sich dann über unsere Aktivitäten informieren, unsere Begehungsberichte lesen und selbst Barrieren an uns melden können.

Falls sie selbst in unserer Gruppe mitmachen wollen, würden wir uns freuen. Nächstes Treffen ist am Montag, 26. März, um 20:00 Uhr im Bürgerhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.